Neubau Seniorenwohnanlage Großweidenmühlstraße: Bürgerbeteiligung beginnt

//Neubau Seniorenwohnanlage Großweidenmühlstraße: Bürgerbeteiligung beginnt

Neubau Seniorenwohnanlage Großweidenmühlstraße: Bürgerbeteiligung beginnt

Die bisherige Seniorenwohnanlage an der Johannisstraße erfüllt nicht mehr die gesetzlichen Anforderungen. Nur noch bis Ende 2028 gilt die Betriebserlaubnis, sodass ein Ersatzbau notwendig wird. Um das gewohnte Umfeld für die Bewohner zu erhalten, wurde eine Fläche in der Nähe gesucht – fündig wurde man auf dem Grundstück Großweidenmühlstraße Ecke Brückenstraße. Jetzt laden NürnbergStift, wbg und Bürgerverein zur Bürgerbeteiligung ein: Dienstag, 1. Oktober, 18 Uhr, Orpheum, Johannisstraße 32a Ecke Burgschmietstraße, Nürnberg.

Seitens der wbg werden die Grundlagen des Architektenwettbewerbes vor- und zur Diskussion gestellt. Dabei sollen die Themen Baumasse, Verkehrserschließung, Grün und das Konzept von NürnbergStift (Pflegeheim + Klein-Wohnungen nach EOF-Standard) beinhaltet sein.

Bürgervereinsvorsitzender Sven Heublein ruft die Bürger in St. Johannis zur Teilnahme an der moderierten Versammlung auf: „Dieses Projekt wird St. Johannis verändern. Es ist wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger mitwirken und sich beteiligen und ihre Ideen und Wünsche einbringen.“ Für viele Menschen steht eine möglichst ökologische Umsetzung im Vordergrund, Ziel soll es auch sein, so viele Bäume wie möglich zu erhalten. Gleichzeitig ist auch wichtig, dass die Senioren sich das Wohnen dort auch leisten können.

 

Die öffentliche Veranstaltung findet statt am Dienstag, 1. Oktober 2019, 18 Uhr, im Orpheum, Johannisstraße 32a Ecke Burgschmietstraße, Nürnberg.

2019-08-19T12:32:51+01:00