Nürnberg erhält den Zuschlag für die Landesgartenschau im Jahr 2030

//Nürnberg erhält den Zuschlag für die Landesgartenschau im Jahr 2030

Nürnberg erhält den Zuschlag für die Landesgartenschau im Jahr 2030

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber veröffentlichte heute die Austragungsorte für die Bayerischen Landesgartenschauen von 2028 bis 2032.

Es kommen nun auch die grünen Oasen in die Städte. Nürnberg entwickelt den Burggraben weiter und bezieht die angrenzenden Stadtteile mit ein. St. Johannis wird zum Einen mit der Hallerwiese und den historischen Gärten dabei sein, zum anderen werden auch neue grüne Oasen entstehen.

Weitere Informationen zur Entscheidung von der bayerischen Staatsregierung
Konzept der Stadt Nürnberg: Urbane Gartenschau Nürnberg 2030

2022-08-17T18:23:16+02:00